Mikroorganismen und ihre desinfizierende Wirkung

Gerade in heutigen Zeit ist es von großer Wichtigkeit ungewollte Keime und Bakterien zu  Entfernen oder zu neutralisieren.

 

Hierzu sind jede Menge Desinfektionsmittel erhältlich.

Auf unserer Haut leben viele Mikroorganismen. Diese sind verantwortlich für eine gesunde Hautflora. Wenn fremde Erreger sich auf unserer Haut niederlassen wird er als Eindringling in einem fremden Revier angesehen und angegriffen. Insofern ist die Hautflora bereits ein guter Schutzmechanismus.

Ziel ist es diesen Schutzmechanismus zu erhalten und nicht durch Desinfektionsmittel zu beeinträchtigen.

Wichtig zu wissen ist, dass Bakterien die mit verschiedenen Desinfektionsmitteln in Berührung kommen, Resistenzen entwickeln können. Auch ist es möglich, dass sich Bakterienstämme bilden die gegen Desinfektionen unempfindlich geworden sind. Grundsätzlich ist das Fernhalten von Bakterien beim gesunden Menschen nicht sinnvoll. Das heisst: wenn wir zu sauber sind wird das Immunsystem geschwächt und richtet sich gegen harmlose oder sogar gegen körpereigene Stoffe. Bedingt der zur Zeit erforderlichen Schutzmaßnahmen sind bereits sehr viele dieser Desinfektionsmittel im Einsatz.

Auswirkung und Einfluss auf die Umwelt wollen wir jedoch hier nicht thematisieren. Hier überlassen wir jedem selbst Inhaltsstoffe, Auswirkung und Umweltverträglichkeit seiner verwendeten Mittel eigenständig zu kontrollieren.

Eine für Mensch Tier und Umwelt verträgliche Desinfektion wäre aus unserem Forschungsprojekt gesunde Körperpflege für dich als Mitglied; Theos , Avathaar und Pi 99.

Diese Mikroorganismen zählen zu den Milchsäure Kulturen. Pilze und Hefe Enzyme sind verantwortlich dass sich  Erreger auf der gesunden Haut nicht ansiedeln. Es entsteht eine gesunde Hautflora und die Oberhaut wird gestärkt. Das Immunsystem wird somit angeregt.

Das Projekt Theos ist zum öfteren Waschen von Händen und Körper bestens geeignet.

Mit dem Projekt Avathaar A8, wird der Säure Schutzmantel der Haut aufgebaut und wehrt dank seines pH-Wertes 6,3 die Viren ab. Sie können in diesem sauren Milieu nicht überleben. Außerdem hat Avathaar die Eigenschaft den Sauerstoffgehalt auf das Hundertfache zu erhöhen was den Pathogenesen Keimen den Lebensraum nimmt.

Das Projekt Pi 99  stärkt die Hautflora und bildet eine Art zweite Hautschicht .

Durch die antibiotische Wirkung Verschwinden alle Pathogene ( nicht dienliche ) Keime.

! Bitte beachten !

Reden wir von Antibiotischer Wirkung oder Stoffen, so meinen wir den natürlichen Schutzmantel einer jeder Pflanze zum Eigenschutz. Dies hat jedoch nichts mit Antibiotikum zu tun.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Danke für deine Unterstützung

Wir heißen dich Willkommen in der Welt der Mikroorganismen
als Nutzer der Vereinsseite Bioladen.bio hast du die Möglichkeit, durch deiner Registrierung als Unterstützungsmitglied alle vorhandene Projekte zu nutzten.

Bei der Nutzung der Projekte aus Mikroorganismen ist es dir möglich, deine Gesundheit hervorzubringen und gleichzeitig die Umwelt zu unterstützen.